Motorrad

Grundkurse (obligatorisch):

Kat. A & A35kW (12 Std.): 510 CHF
Kat. A & A35kW (6 Std.): 260 CHF
Kat. A1 (8 Std.): 340 CHF
Daten siehe unten
Einzellektion: 92 CHF / Le (= 45 Min.)
Frühjahreskurse (freiwillig, 4 Std.): 170 CHF (ab 2 TN bis max. 5 TN)

Termine nach Vereinbarung
Weitere Auskünfte auf Anfrage

Voraussetzungen und Bedingungen

Wer den Führerausweis der Kategorie A oder der Unterkategorie A1 erwerben will, muss innert 4 Monaten nach der Erteilung des Lernfahrausweises den praktischen und obligatorischen Grundkurs besuchen.

Wichtig: Bei einem Grundkurs dürfen laut Gesetz, pro Motorrad-Fahrlehrer maximal fünf Teilnehmer anwesend sein.

Der praktische Grundkurs dauert wie folgt:

Kategorie A: 12 Stunden (Anforderung an Motorrad: min. 600 ccm und min. 40 kW)
Kategorie A35kW: 12 Stunden (Anforderung an Motorrad: min. 400 ccm und max. 35 kW, sowie max. 0.20 kW/kg)
Kategorie A: 6 Stunden (Führerausweis Kat. A1 ist vorhanden; Anforderung an Motorrad siehe oben)
Kategorie A1: 8 Stunden (16 Jahre: max. 50 ccm, resp. max. 4 KW / 18 Jahre: max. 125ccm und max. 11kW)

            

Ist der praktische Grundkurs absolviert, so verlängert sich die Gültigkeit des Lernfahrausweises um 12 Monate. Er ist insgesamt 16 Monate gültig. Der Besuch des praktischen Grundkurses, sowie der Besuch des Verkehrskundeunterrichts sind Voraussetzungen, um sich für die praktische Führerprüfung anmelden zu können.

Bemerkung:

Besitzer der “alten” Kategorie A1 (vor 1.4.2003), die sich um die Kategorie A bewerben, müssen eine 2-jährige Fahrpraxis nachweisen oder 25 Jahre alt sein. Sie sind vom Besuch der Grundkurse befreit.

Kursinhalt / Kursbeschreibung

Teil 1 (Kat. A, A1):

Kurze Einführung in die Schutzbekleidung und in die Betriebssicherheit des Fahrzeugs.
Praktische Übungen:
Blicktechnik, enger Slalom, langsames Fahren, Bremstechniken, langgezogene Acht mit Blicksystematik usw.

Ziel: Die Teilnehmer sind in der Lage das Motorrad beim langsamen Fahren sicher zu bewegen.

Teil 2 (Kat. A, A1):

Schnelles und sicheres Bremsen, Spur- und Spurtgestaltung, Berganfahren, partnerschaftliches Verhalten, Vortrittsrecht, Kreisverkehr, usw.

Ziel: Die Teilnehmer sind in der Lage das Motorrad sicher im Verkehr zu bewegen und können im Ernstfall sicher anhalten.

Teil 3 (Kat. A):

Bremsen aus höheren Geschwindigkeiten, Kurvenfahren bergauf und bergab, Überlandfahren, Gruppenfahren usw.

Ziel: Die Teilnehmer sind in der Lage das Motorrad sicher auf kurvigen Strassen zu fahren und können im Notfall sicher anhalten.

Daten und Anmeldung:

oder Sie verwenden das Kontakt-/Bestellformular.